Proefboerderij Haverkamp

Wettbewerb mit Familie Hekkert aus Terwolde (Landeigentümer), Niek Roozen bv landschapsarchitecten, Zin in Buiten, On(t)roerend Goed, studioMAEK

Einsendung PROEFBOERDERIJ Haverkamp gewinnt Wettbewerb Brood en Spelen 

Unser Plan ‘Proefboerderij Haverkamp’, ein gemischter Agrarbetrieb für Zukunftsbauern, ist einer der vier Gelderse Gewinnern des Architekturwettbewerbs Brood en Spelen. Floris Alkemade (Rijksbouwmeester) en Berno Strootman (Rijksadviseur voor het Landschap) haben diesen prestigereichen Wettbewerb ausgeschrieben, um Erneuerungen im ländlichen Raum zu stimulieren.

DSC06969 kopieAgnes Schneiders, Xiaoyu Xu, Herman Hobbelink, Wim Hekkert, Eline van de Veen, Peter Bisschop, Judith van der Poel

Projektidee

‘Proefboerderij Haverkamp’ verkörpert eine alternative Betriebsübernahme, die circa 10 umweltbewussten Jungbauern die Chance bietet mit verschiedenen intensiven Zukunftskulturen zu experimentieren. Die neuen Landwirte sind zusammen unternehmensfähig als gemischter Agrarbetrieb mit einem autarken Zyklus. Das Bauernkollektiv teilt Ackerland, Gerätschaften, Stallungen und Dienstleistungen miteinander. Der Absatz ist regional. Der stoppende Landwirt bietet Möglichkeiten für flexibles Pachten und preisgünstiges Wohnen. 

circulair gecomprimeerd

Jury

Die Jury würdigt die Bauernschläue des Plans, der auch die bestehende Gebäude wiederverwendet. Sie sagt: “Aus diesem Vorschlag spricht eine intelligente Kombination von sozialer Innovation und Erneuerung der Ökonomie im ländlichen Raum.”